09
Dez 2016

Die Klasse 9a nimmt am SEPP der Uni Essen teil

Im Rahmen der Berufsorientierung nahmen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a am Schüler-Experimentier-Praktikum der Universität Essen teil.

Der Tag startete mit einem Seminar, bei dem gemeinsam Reaktionsgleichungen und Hypothesen zum Vitamin-C-Gehalt von verschiedenen Lebensmitteln aufgestellt wurden. Die Arbeit im Labor wurde erklärt, bevor es für die neugierigen Forscherinnen und Forscher selbst dorthin ging. Im Labor wurden die Lebensmittel auf ihren Vitamin-C-Gehalt hin von den Schülerinnen und Schülern in Partnerarbeit und eigenständig analysiert. „Ich bin ganz überrascht, dass in der roten Paprika viel mehr Vitamin-C ist als in der Zitrone“ staunte Yusuf bei der Auswertung seiner Ergebnisse.
In einem Abschlusskolloquium wurden die Ergebnisse zusammengetragen und gemeinsam ausgewertet.