25
Okt 2015

Potentialanalyse

Auch in diesem Jahr nahmen Schülerinnen und Schüler der 8a und 8b im Rahmen der Berufswahlorientierung am 22.10.2015 an einer vom Land finanzierten Potentialanalyse teil. Diese soll den Schülern Aufschlüsse über ihre Stärken und Schwächen geben und ihnen dabei helfen, die für sie richtige Berufsrichtung zu finden.
Nach der Begrüßung erfolgte eine Selbsteinschätzung der Schülerinnen und Schüler. Anschließend wurden sie in 4 Gruppen aufgeteilt, die reihum dann verschiedene Stationen zu bewältigen hatten.

Vom Brückenbau bis zum „Ei ins Nest transportieren“ warteten zahlreiche Aufgaben auf die Jungen und Mädchen, denen sie sich stellen mussten, damit ihre Kreativität, Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft, Kommunikationsfähigkeit, Konzentrationsfähigkeit , Selbstständigkeit und ihr Durchhaltevermögen getestet werden konnte.
Einige Schüler merkten bei der abschließenden Reflexionsrunde an, dass das ja alles nur Spiele gewesen seien, was man denn daran erkennen könne.
Ich bin mir sicher, die Schüler werden bei den halbstündigen Auswertungsgesprächen, die am 10.11.2015 mit jedem einzelnen geführt werden, sehr überrascht sein, was die Coaches bei jedem beobachten konnten und welche Erkenntnisse sich daraus für ihre zukünftige Berufswahl ableiten lassen.