12
Nov 2008

„Reichskristallnacht“ in Bottrop – Ein Ausflug ins Bottroper Stadtarchiv

Da momentan im Bottroper Stadtarchiv eine Ausstellung über die „Reichskristallnacht“ am 9. November 1938 stattfindet, hat unsere Klasse sowie unsere Geschichtslehrerin Frau Holtmannspötter beschlossen in diese Ausstellung zu gehen. Dort sahen wir 21 Fotos, auf denen zu sehen war, wie es in Bottrop vor rund 70 Jahren in der so genannten „Reichskristallnacht“ aussah. Auf den Bildern sah man zerstörte Möbelstücke sowie Schaufensterscheiben. Ein Foto war mit einem ausgebranntem Ford Käfer. Die Bilder regten einem zum nachdenken an. Zwischen den einzelnen Bildern standen einige Zeilen von jüdischen Bewohnern Bottrops. Diese Texte waren sehr interessant verfasst. Ich persönlich fand die Ausstellung sehr intressant, leider aber zu klein. Ich hätte mir mehr Informationen gewünscht. Wer sich für das Leben zur Hitlerzeit intressiert, sollte auf jeden Fall diese Ausstellung besuchen.