Schulchronik

22.2.1927
Beschluss der Stadtverordnetenversammlung: Gründung einer Mittelschule.

4.4.1927
Genehmigung durch die Bezirksregierung in Münster.

26.4.1927
Aufnahme des Unterrichts.

28.3.1933
Entlassung der ersten Schüler mit dem Zeugnis der Mittleren Reife. Einweihung der Turnhalle an der Paßstraße.

1951
Aus der „Mittelschule“ wird die Realschule.

29./30.3.1952
25 Jahre Realschule Bottrop – „Schule der praktisch Begabten“.

1952
Teilung der Realschule in einen Zweig für Jungen und einen für Mädchen.

1956
Erste Skikurse im Sauerland finden statt (später Österreich, wegen der besseren Schneeverhältnisse).

1975
Mit Beginn des Schuljahres 1975/76 wird schrittweise die Koeduktion eingeführt. In den Klassen 9 und 10 wird die Neigungsdifferenzierung eingerichtet (Schwerpunkte: sprachlicher, naturwissenschaftlicher und sozialkundlicher Bereich).

1977
Die Jungenrealschule erhält den Namen Gustav-Heinemann-Realschule.

1977
1. Schüleraustausch mit einer Schule in Tourcoing, der französischen Partnerstadt Bottrops.

1980
Der Förderverein der GHR wird gegründet.

1982
Das erste dreiwöchige Schülerbetriebspraktikum für alle SchülerInnen der Jahrgangsstufe 9 wird zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres durchgeführt.

1983
Im Keller wird eine Schulküche eingebaut. Die SchülerInnen können innerhalb einer AG das Kochen lernen.

1984
Die erste Informatik AG wird eingerichtet (mit zwei C64).

1985
1. Schüleraustausch mit der Blackpool Collegiate School.

1990
Italienisch wird, alternativ zu Französisch, als 2. Fremdsprache angeboten. Einrichtung des Computerraumes und der Neigungsdifferenzierung auch im informatisch-technischen Bereich.

1991
Einführung der Fünftagewoche zu Beginn des zweiten Halbjahres.

1992
Beginn des Schüleraustausches mit der Johann-Wolfgang-Goethe-Sekundarschule in Merseburg.

1995
Die Arbeit am Schulprogramm beginnt.

2002
Die Realschulen in Bottrop bestehen 75 Jahre.

2007
Die Website www.ghr-bottrop.de geht online.

2010
Einführung des Lehrraumprinzips.

2013
Einführung der 60-Minuten Stunde.

2015
Großes Schulfest unter dem Titel „Schule der Vielfalt“ und Schüleraustausch mit der Druga Osnovna Skala in Bosanska Krupa (Bosnien).

2016
Die neu renovierte Schulküche wird für den Hauswirtschaftsunterricht genutzt.

Alle Schuleiter/innen der GHR

1927-1956 Herr Rupprecht

1956-1960 Herr Schönreich

1960-1964 Herr Weyerke

1964-1967 Herr Kunze

1967-1977 Herr Gärtner

1977-1995 Frau Goeke

1995-2007 Frau Raben

2007-2010 Herr Horn (kommissarischer Schulleiter)

seit 2010 Herr Brinkmann

GHR-Logos im Wandel der Zeit

 


(bis ca. 1999)

 

(ab ca. 1999)