13
Jan 2014

Stadtentscheid: Vorlesewettbewerb der 6. Klassen 2014

In diesem Jahr wurde der Stadtentscheid des Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen von der Gustav-Heinemann-Realschule ausgerichtet. Teilnehmerinnen und Teilnehmer von 10 Bottroper Schulen fanden sich am 13.2.2014 in der Aula ein, um gegeneinander anzutreten. In der ersten Runde lasen alle jeweils drei Minuten aus einem selbstgewählten Buch; in der zweiten Runde wurden jeweils zwei Minuten aus dem Buch „4 ½ Freunde und der Spion im Blümchenkleid“ von Joachim Friedrich vorgelesen. Die Vertreterin unserer Schule, Kahoula Faitah aus der Klasse 6b, las aus dem Buch „Der Klassen-King“ und überzeugte mit einer sehr lebhaften und wirklich guten Vorleseleistung. Die Jury war jedoch ein bisschen begeisterter von den Vorträgen des Schülers Matthias Beck, der den Wettbewerb schließlich gewann. Alle Schülerinnen und Schüler erhielten Buchpreise. Die Siegerehrung wurde von Frau Zuddas von der Buchhandlung Erlenkämper vorgenommen.
Durch das Programm führte unsere 2. Konrektorin Frau Bagatsch-Preuß. Ein „Streetdance“ der 6. und 7. Klassen unter der Leitung von Herrn Osthoff sowie der Vortrag „Der Erlkönig“ von Talha Berber lockerten die Vorleserunden auf. Nils Moser aus der 8c eröffnete und schloss die Veranstaltung jeweils mit einem Gitarrensolo. Für das leibliche Wohl in der Pause sorgte Frau Mendel mit einer Gruppe von Schülerinnen und Schülern. Auch im nächsten Jahr wird diese Veranstaltung wohl wieder an unserer Schule stattfinden.