06
Jun 2011

Tolle Leistung der Mädchen der WK III beim Landessportfest im Fußball!

Ungeschlagen sind unsere Mädchen der WK III Jahrgang 1997-1999 aus dem Wettkampf ausgeschieden – nur aufgrund des schlechteren Torverhältnis mussten sie sich den Teams von Willy-Brandt-Gesamtschule und Josef-Albers-Gymnasium geschlagen geben. Die Enttäuschung bei der Mannschaft über das Ausscheiden wog schwer, sodass intensive Aufbauarbeit von Trainern, Betreuern und Eltern nötig war. Die Tatsache, dass die neu formierte Mannschaft, die mit lediglich zwei Trainingseinheiten zu einer hervorragenden Leistung imstande war, muss ausdrücklich hervorgehoben werden und weckt Hoffnung für die Zukunft. Aus diesem Grund werden auch nun die Bemühungen intensiviert, für die Mannschaft ein regelmäßiges Training zu organisieren. Unserer Torhüterin Lena, die sich vor dem Turnier im Training den Arm gebrochen hat, wünschen wir von dieser Stelle gute Besserung.

Ergebnisse:
GHR – MCR 3:2
Torschützen: 1:0 Leoni, 2:0 Leoni, 3:0 Eigentor

GHR – WBG 1:1
Torschütze: 1:1 Leoni

GHR – JAG 0:0