12
Apr 2018

Die WK II/III Mädchen spielen außer Konkurrenz

In diesem Jahr nahm nach einigen Jahren Pause wieder eine Mädchenmannschaft der Gustav-Heinemann-Realschule an der Stadtmeisterschaften teil. Da die Mannschaft aus Mädchen der Wettkampfklassen II und III bestand, spielten die GHR-Mädchen außer Konkurrenz und bestritten gegen die anderen Bottroper Schulen „Freundschaftsspiele“. Für die Betreuer Herr Heiyng, Herr Osthoff und Mehmet-Can Cetin (Sporthelfer) waren die Ergebnisse zweitrangig. Sie sind guter Hoffnung, dass die Mädchenmannschaft im kommenden Jahr vielleicht sogar in die sehr großen Fußstapfen vergangener Mädchenmannschaften treten kann. Zum Beispiel wurden die WK II Mädchen 2011 Stadtmeister, Regierungsbezirksmeister und belegten bei den NRW-Meisterschaften den 5. Platz. Noch besser machten es die WK III 2009, als erst Stadtmeister, dann Regierungsbezirksmeister und schließlich den 3. Platz bei den NRW-Meisterschaften belegten.

Wer die Erfolgsgeschichten noch einmal nachlesen möchte, findet sie unter diesen Links:
http://www.ghr-bottrop.de/berlin-traeume-der-wk-ii-maedchen-zerplatzt/
http://www.ghr-bottrop.de/wk-iii-maedchen-werden-3-bei-den-landesmeisterschaften/